Wandern & Yoga in La Rösa

Die Kunst der Langsamkeit

 

Es führen viele Wege ins Glück: wilde und idyllische Natur, wandern, lokale Bio-Produkte, Yoga, leben im Moment, geselliges Zusammensein und Rückzug zu sich selbst. All das wartet bei diesem langen Wander- & Yoga-Wochenende auch dich. In den vier Tagen gönnen wir uns einen Rückzug vom hektischen Alltag, lösen alte Blockaden mit sanftem Yoga, tanken neue Energie bei Wanderungen durch die magischen Berge und lassen uns in der ehemaligen Post- und Säumerstation verwöhnen. La Rösa wurde sanft restauriert und hat so den alten Charme beibehalten. Einfachheit entschleunigt, du wirst dich wohlfühlen in den gemütlichen Zimmern, dem nostalgischen Badezimmer mit der grossen Messingbadewanne und dem Speisessal, wo wir bei Kerzenlicht speisen. Gönn' dir eine Auszeit vom Alltag und kehre gelassen und mit viel Lebendigkeit in diesen zurück.


DATUM

12. - 15. Juli 2018
Donnerstag - Sonntag

4 Tage / 3 Nächte

YOGA

alle Yoga Level willkommen

WANDERN

Du solltest trittsicher und imstande sein, ca. 4h in bergigem Gelände zu laufen. Die Wanderungen können ca. als T2 eingestuft werden.


14 PLÄTZE

11 freie Plätze
2 reservierte Plätze
1 gebuchter Platz

 

PREIS

750 CHF pro Person im DZ

980 CHF pro Person im EZ

ANMELDUNG

Anmelden kannst du dich mithilfe des Anmeldeformulars am Ende dieser Seite.

Bei Fragen hilft dir Catherine gerne weiter.



Program

 

16.00 Uhr    
Willkommen

16.30 - 18.00 Uhr
Yoga

19.00 Uhr
Abendessen

Donnerstag

Wir treffen uns alle am Donnerstag Nachmittag, lernen uns kennen und nehmen dann unsere Yogamatte raus auf die Wiese zu den Ziegen und kommen bei einem sanften Hatha Flow, Pranayama und Meditation so richtig schön in der Bergwelt an. Anschliessend ist im Leonardo da Vinci Saal schon für uns gedeckt, und auf dem Holzofen kocht das leckere Abendessen. Bei Kerzenschein lassen wir den ersten Abend ausklingen...


Samstag

Rise 'n shine, raus aus den Federn und ab auf die Matte. Auch heute begrüssen wir den Tag mit aufweckenden Bewegungen, Pranayama und Meditation, gefolgt vom leckeren Frühstück. Heute entdecken wir das Val Minor, eine herrliche Wanderung rund um den Piz Lagalb. Die Energie der Berge hat etwas beruhigendes, es lässt uns unsere eigene Kraft spüren. Zurück in La Rösa kannst du dich mit einem Stück Kuchen an die Sonne setzten, lesen, deine Eindrücke aufschreiben oder einfach in die wunderschöne Bergwelt schauen. Zum letzten Mal treffen wir uns im nostalgischen Speisesaal und geniessen unser letzten Abendessen zusammen.

8.30 - 10.00 Uhr
Yoga

10.00 Uhr
Frühstück

11.30 - ca. 16 Uhr
Wanderung ins Val Minor

16.00 Uhr
Zeit zur freien Verfügung

19.00 Uhr
Abendessen

Freitag

Auf den traditionellen Rosshaarmatratzen (diese werden in einer kleinen Manufaktur im Pulschlav angefertigt) schläft sich's besonders gut. Wir begrüssen den Tag auf der Matte mit aufweckenden Sonnengrüsse und lassen uns anschliessend das frisch zubereitete Frühstück schmecken. Kurz vor Mittag machen wir uns auf zur ersten Wanderung zu den glasklaren Seen Lagh da Saoseo, Lagh da Val Viola und Lagh da Scispadus. Wandern erdet, gibt Rhythmus, macht präsent und genau das entspannt, macht lebendig und verbunden mit sich selber. Nach dieser schönen Tour kommt das lokale Bio-Abendessen genau richtig. Der Alltag rückt in den Hintergrund, du kommst immer mehr und mehr an.

8.30 - 10.00 Uhr
Yoga

10.00 Uhr
Frühstück

11.30 - ca. 16 Uhr
Wanderung zu den Seen

16.00 Uhr
Zeit zur freien Verfügung

19.00 Uhr
Abendessen


 

8.30 - 10.00 Uhr
Yoga

10.00 Uhr
Frühstück

Sonntag

Nothing gold can stay. Noch einmal fliessen wir durch unsere Vinyasas, atmen die gute Bergluft ein und machen uns langsam für den Abschied bereit. Doch vorher frühstücken wir noch einmal schön miteinander bevor sich unsere Wege dann trennen. Erholt und mit viel neuer Energie und Inputs verabschieden wir uns von der Hochebene in La Rösa.


78785l.jpg

Die Kunst der Langsamkeit

Auf entspannten Wanderungen lassen wir den Alltag hinter uns, sind im Hier & Jetzt. "Single tasking" heisst das Zauberwort. Einen Schritt nach dem anderen. Stehen bleiben, den Murmeltieren bei spielen zuschauen, gemeinsam picknicken, die Sonnenstrahlen auf der Haut spüren...


La Rösa

Die alte Säumerstation La Rösa vereint historischer Charme und moderner Komfort. Das Haus kann nur als ganzes gemietet werden, daher werden wir die einzigen Gäste im Haus sein und haben dieses ganz alleine für uns. Zum Haus gehören fünf Einzel- und fünf Doppelzimmer, zwei grosse Bäder mit je einer Messingbadewanne, 2 kleinere Bäder, mehrere gemütliche Aufenthaltsräume, ein Gartensitzplatz, und ie Sala da pranzo «Leonardo da Vinci» mit einzigartigen Wandmalereien wo wir jeweils an der langen Tafel das Frühstück und Abendessen geniessen. Gekocht wird auf dem Holzofen welcher auch Wärme und heisses Wasser liefert.

Zimmer

Du wählst zwischen einem Einzel- oder einem Doppelzimmer. Alle Betten haben hochwertige Rosshaarmatratzen, Daunendecken und handgewobene Überwürfe aus dem Puschlav.

Essen

Gekocht wird auf dem Holzofen und die meisten Produkte kommen direkt aus der Region, z.B. der Ziegenkäse von den Ziegen gleich hinterm Haus. Das Essen ist gesund, frisch, nährend und bodenständig. Untypisch für einen Yoga Retreat, aber typisch für die Region, kommt auch ab und zu Fleisch auf den Tisch. Vegetarische Optionen gibt es immer. Wir versuchen auf alle anderen Essenswünsche einzugehen, können diese aber nicht in allen Fällen erfüllen. Bitte kontaktiere mich frühzeitig für allfällige Essenswünsche.


Yoga

IMG_1532.JPG

Die Yogastunden während dem Retreat passt Catherine an das Level und die Wünsche der Gruppe an. Sie legt besonders Wert auf sicheres Praktizieren, korrekte Ausrichtung sowie das Vermitteln von einem ganzheitlichen Yogastil. Ihr Unterricht basiert auf ihrer langjährigen Erfahrung in Yoga, Shiatsu und integrativer Körperpsychotherapie und kann am ehesten als eine Verbindung zwischen Hatha und Flow beschrieben werden. Du hast immer genügend Zeit, um eine korrekte Haltung einzunehmen und die Positionen wirken zu lassen, bleibst aber gleichzeitig im Fluss und mit deiner Atmung verbunden. Pranayama- und Meditationstechniken runden die Stunden ab. Catherine's Stunden sind voller Herzlichkeit, Lebensfreude und geprägt von einem tiefen Verständnis und grosser Wertschätzung für die Einzigartigkeit eines jeden Menschen.

Qualitätsyogamatten sowie Hilfsmittel stehen zur Verfügung.

 

Level

Egal ob du Anfängerin oder erfahrener Yogi - die Yogastunden richten sich an verschiedene Level und gehen dank einer kleinen Gruppe individuell auf deine Bedürfnisse ein. Grundkenntnisse sind von Vorteil. Wenn du blutige Anfängerin oder blutiger Anfänger bist kommst du am besten vorher ein paar Mal zu Catherine ins Yoga um die Grundlagen zu lernen, oder du findest einen Anfängerkurs in deiner Nähe.

 

Yogastunden mit Catherine in Zürich

Catherine unterrichten am Montag Abend im Kreis 6 und am Dienstag Abend im Kreis 3 in den Yoga Tribe Studios, und an gewissen Sonntagen am Morgen in Herman's Wohnzimmer.


IMG_0739.JPG

Yoga in der Natur

Wir begrüssen wir den Tag mit einem sanften Hatha Flow, Pranayama und Meditation. Wenn es das Wetter zulässt auf der Wiese hinter dem Haus mit spektakulärem Blick auf die Berge, oder sonst im alten, gemütlichen Heustall.


Wanderungen

Am Freitag und Sonntag machen wir uns für eine ca. 4h Wanderung auf in die nähere Umgebung. Du solltest genug Ausdauer haben für eine solche Wanderung, trittsicher sein und Wanderungen vom Schwierigkeitsgrad T2 laufen können. Wir laufen gemächlich und machen regelmässig Pausen.


Leitung

Catherine ist zertifizierte Yoga Alliance RYT 500 Lehrerin und Körpertherapeutin. Sie praktiziert seit 2000 Yoga, ist seit 2011 zertifizierte Yogalehrerin und führt sei 2013 regelmässig Retreats im In- und Ausland durch. Sie liebt es, ihre Leidenschaft für Yoga weiter zu geben und legt bei ihrer Arbeit besonderen Wert auf die persönlichen Bedürfnisse und Entwicklungsmöglichkeiten der einzelnen Teilnehmerinnen und Teilnehmern. Reisen, Natur und spezielle Orte entdecken ist eine grosse Leidenschaft von Catherine. Für sie muss die "Energie" an einem Ort stimmen. La Rösa ist eines dieser kleinen design Juwelen an welchem es sich bestens ausspannen lässt und einfach alles rundherum stimmt.

Mehr über Catherine findest du auf www.catherinelippuner.com


Preise

750 CHF für 4 Tage / 3 Nächte pro Person im DZ

980 CHF für 4 Tage / 3 Nächte pro Person im EZ

Nicht im Preis inbegriffen sind:

  • An- und Abreise
  • Zwischenmahlzeiten und Getränke zwischen dem Frühstück und dem Abendessen
  • alkoholische Getränke

Im Preis inbegriffen sind:

  • 3 Übernachtungen in La Rösa in deiner Zimmerkategorie
  • 3x ausgiebiges Frühstück
  • 3x auf dem Holzofen gekochtes Abendessen
  • 2x Picknick bei den Wanderungen
  • nicht alkoholische Getränke zum Frühstück und Abendessen
  • 4 geführte Yogalektionen, je ca. 1.5h
  • 2 geführte Wanderungen, je ca. 4h

Anmeldung, Konditionen & Fragen

Name *
Name
Mobiltelefon
Mobiltelefon
Wanderungen
Bitte nur solche angeben, welche für den Retreat relevant sind.
Wir können nur bedingt auf spezielle Essenswünsche eingehen, versuchen aber immer unser Bestes.
Zimmerwunsch *
Konditionen *
Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung, welche die vertraglich geschuldeten Rücktrittskosten gegebenenfalls übernimmt.

Bei Fragen hilft dir Catherine gerne weiter.

Der Retreat findet bei jedem Wetter statt.

Dein Platz am Retreat ist mit einer Anzahlung von 200CHF definitiv für dich reserviert. Dieser Betrag kann bei einer Annulation der Teilnahme nicht mehr zurück erstattet werden. Der Restbetrag ist bis spätestens einen Monat vor Retreat Beginn fällig. Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Catherine Lippuner. Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung, welche die vertraglich geschuldeten Rücktrittskosten gegebenenfalls übernimmt.